Loading...
Signalgeber mit induktivem Näherungsschalter 2017-07-27T12:13:33+00:00

Berstüberwachung

Signalgeber mit induktivem Näherungsschalter

Dieser hochwertige Signalgeber besteht aus einem Sensor, dem Näherungsschalter, und einem Trennschallverstärker. Montiert wird er in einem Halter, der wiederrum zwischen Flansche gespannt wird. Dabei kommt es auf die exakte Positionierung des Signalgebers an: Der induktive Näherungsschalter wird in einem Abstand von zwei bis vier Millimetern zu einem Metallfähnchen, das auf der Berstscheibe befestigt ist, montiert. Öffnet die Berstscheibe im Störungsfall, registriert der Signalgeber, dass das Fähnchen seine Position verändert hat.

Nach dem Ansprechen muss lediglich die Berstscheibe erneuert werden, der Näherungsschalter bleibt unbeschädigt. Reparaturkosten werden so gesenkt. Eingesetzt wird der Signalgeber mit induktivem Näherungsschalter vor allem in Ex-geschützten Anlagen und Behältern mit Betriebstemperaturen bis zu
150 Grad Celsius.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • sichere und unverzügliche Signalisierung beim Ansprechen der Berstscheibe
  • geeignet für Ex-geschützte Bereiche
  • Näherungsschalter bleibt beim Ansprechen unbeschädigt, dadurch geringe Reparaturkosten

Montageart

Signalgeber mit induktivem Näherungsschalter im Halter

Signalgeber mit induktivem Näherungsschalter im Halter

Schnitt Signalgeber mit induktivem Näherungsschalter im Halter

Querschnitt Signalgeber mit induktivem Näherungsschalter im Halter

Sie haben Fragen oder benötigen ein unverbindliches Angebot?
Melden Sie sich bei unseren Ansprechpartnern oder füllen Sie unser Online-Formular aus.